Badminton

Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte die Vorstandschaft des TSV Malsch seine Mitglieder am Montag, den 20.07.09 in das Gasthaus „Zur Tierparkklause“ geladen. Grund war die Gründung einer „Badmintonabteilung“.

Bereits im vergangenen Jahr trug der TSV Malsch seine Ortsmeisterschaft im Badminton aus. Da die Resonanz die Erwartungen mehr als übertraf und sich so mancher Teilnehmer nach einer „Badmintonabteilung“ erkundigte, fanden auch die Verantwortlichen des TSV Gefallen an dem Gedanken eine eigene Abteilung zu gründen. Deshalb wurde bereits iim Oktober 2008 eine Informationsveranstaltung für alle Badmintoninteressenten durchgeführt. Auch hier war die Resonanz sehr gut. Auf dieser Veranstaltung fanden sich auch schnell Leute die beim Aufbau der neuen Abteilung mitwirken wollten.

Nachdem alle „Vorarbeiten“ geleistet waren (u.a. Verbandsmitgliedschaft, Netze) konnte es an die Gründung eben dieser neuen Abteilung gehen. Vorstand Andreas Weber begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste in der „Tierparkklause“. In einem kurzen Rückblick lies er das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. Über die erste Zusammenkunft bis hin zur Planung der Spielfelder in der renovierten Reblandhalle traf man sich mehrmals um an einem Konzept für die zukünftige Abteilung zu arbeiten. Was derzeit für die Handballabteilung ein schwer verdaulicher Brocken ist, die Renovierung der Reblandhalle, ist für die neue Abteilung ein Segen. Bei der Planung des neuen Hallenbodens konnten gleich sechs Badmintonfelder eingeplant werden. Auf diesen können ab Oktober bis zu 24 Spieler gleichzeitig ihrem Hobby nachgehen und die Schläger schwingen.

Danach ging es zur formellen Beschlussfassung, alle anwesenden Mitglieder stimmten für die Gründung einer „Badmintonabteilung“. Auch der nächste Tagesordnungspunkt konnte zügig abgearbeitet werden. Nachdem der Wahlausschuss gegründet war (A. Weber, P. Fessler und J. Knopf) ging es daran den ersten Abteilungsleiter zu wählen. Mit Jon Wells konnte ein Mitbürger gefunden werden der in seinem „Vorleben“ bereits im Vereinigten Königreich von Großbritannien als Badmintontrainer aktiv war.

Jon Wells war es auch der im Vorfeld der Gründungsversammlung maßgeblich am Konzept der neuen Abteilung und den diesjährigen Ortsmeisterschaften mit gearbeitet hat. Einstimmig wurde er in das Amt gewählt.

Schnell einig war man sich auch bei der Bestimmung des Abteilungsbeitrages. Einstimmig wurde beschlossen für die letzten drei Monate des Jahres 2009 keinen Abteilungsbeitrag mehr zu erheben. Man will damit allen Interessierten die Möglichkeit geben ganz unbeschwert einige „Schnupperspiele“ zu absolvieren.

Zum Schluss der Mitgliederversammlung wurden noch einige Pläne für die Zukunft geschmiedet und man ging in der Vorfreude auseinander, dass endlich die „Schläger geschwungen“ werden können.

Infos zum Spiel- und Trainingsbetrieb erhalten Sie bei Abteilungsleiter Jon Wells unter badminton@tsvmalsch.de oder per Tel. 07253/270265. Rufen sie an wenn sie Interesse haben in Malsch Badminton zu spielen. Eingeladen sind natürlich auch Kinder und Jugendliche. Trainingstage sind Mittwochabend und Sonntag vormittags.